18. Juni 2021

Katzenhalsband mit GPS-Tracker

Katzenbesitzer lässt das GPS Halsband für Katzen wieder aufatmen und entspannter sein, wenn es darum geht, dem Liebling Freigang zu gewähren. Die längeren Streifzüge des Stubenkaters können mit dem GPS-Katzenhalsband problemlos geortet werden. Der Aufenthaltsort der Katze kann durch den GPS-Tracker überwacht und genau bestimmt werden.

Größe und Gewicht des Trackers

Am Sinnvollsten und Sichersten für Ihren Liebling ist ein sehr kleiner und leichter (bis max. 100 gr) GPS Tracker. Da die Katze den Tracker immerwährend um den Hals trägt und sich oftmals durch kleine Nischen drückt, sollte der GPS-Tracker unbedingt diese zwei Anforderungen erfüllen. Ein weiterhin wichtiges Kaufkriterium ist die Wasserfestigkeit des GPS-Trackers.

Tracking-Reichweite und Aufladezeit

Mit einer Ortungsgenauigkeit von ca. 2,5 m verfügen die Tracker über eine sehr hohe Genauigkeit. Die GPS-Tracker Modelle sind von begrenzter bis zu unbegrenzter Reichweite ausgestattet. Die meisten GPS-Tracker sind mit einer SIM-Karte ausgestattet. Auf die gestellte Anfrage der Ortung wird auf einer Karte visualisiert oder eine SMS an das gewünschte Mobiltelefon gesendet. Regelmäßiges Aufladen des Trackers ist sehr wichtig, dass das GPS Signal bei einem leerem Akku die Verbindung nicht verliert. Schnell aufgeladene Tracker sind hier äußerst praktisch, da die Katze dadurch nicht stundenlang im Haus bleiben muss, wenn das Gerät aufgeladen wird.

GPS-Tracker Halsband und Verletzungsrisiko?

Mit einer langsamen Eingewöhnung an ein GPS Halsband für Katzen kommt Ihr Vierbeiner wunderbar zurecht. Schließlich geht es um die Sicherheit Ihrer Katze, bzw. das Wiederauffinden im Notfall. Das Halsband sollte nur in jedem Fall die richtige Passform haben, so das Ihrem kleinen Liebling unterwegs nichts passiert. Durch ein genaues Anpassen wird das Verletzungsrisiko um ein Vielfaches minimiert.Das GPS-Tracker Halsband sollte exakt passen, da ein zu enges Halsband die Katze nicht richtig atmen lässt, ein zu lockeres Halsband verloren geht oder die Strangulationsgefahr für Ihren Liebling erhöht. Ein Halsban mit einer stufenlosen Einstellung ist perfekt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar