28. Juli 2021

Symbole, Sonderzeichen & Emojis- warum so beliebt?

Eine Kommunikation ohne Smileys und Emojis ist heute nicht mehr möglich. Dabei können die Emojis als anfängliche Ausprägung der Emoticons bezeichnet werden. So ist der Emoji zugleich der klassische Smiley, wie dieser mit der Tastatur geschrieben werden kann. Auf diese Weise lassen sich Gesichtsausdrücke und Emotionen schnell und verständlich ausdrücken. Bald kamen immer neue Emojis hinzu und es blieb auch nicht nur bei einem Smiley. Immer wieder kamen auch Herzen und andere Smileys mit verschiedenen Gesichtsausdrücken dazu.

Was für Wirkung und Bedeutung haben Smileys?

Smileys sind mittlerweile sogar so bedeutend, dass es jedes Jahr am 17. Juli den Welt-Emoji-Tag gibt. Lediglich 5 Prozent aller Internetnutzer können heutzutage noch von sich behaupten, dass diese noch nie einen Emoticon benutzt haben.

Auf der ganzen Welt werden jeden Tag etwa 6 Milliarden Emoticons verschickt. Hierbei war ein Grundgedanke bei den Emoticons vor allem, eine eigene Sprache zu entwickeln, die von jedem Menschen auf der Welt im Internet verstanden werden kann. Daher ist auch in dem Fall eine Kommunikation möglich, auch wenn der Nutzer eventuell gar nicht schreiben kann bzw. die Sprache nicht beherrscht. Symbole zum Kopieren finden sich reichlich.

Die Nutzung von Smileys in Outlook

In der privaten Kommunikation nutzen viele Menschen WhatsApp und Facebook, um den Freunden schnell Nachrichten senden zu können. So verläuft auch die Kommunikation mit geschäftlichen Kontakten mittlerweile meist über E-Mails, welche aber privat ebenfalls oft verwendet werden. Hierbei sind die elektronischen Nachrichten, welche meist mithilfe von Programmen wie Outlook empfangen und verschickt werden, alles andere als optimal. Da die E-Mails die Informationen nur in Schriftform übermitteln, gibt es das Risiko, dass der Empfänger den Kontext eventuell missversteht oder diesen falsch deutet. Dies gilt vor allem für E-Mails, in welchen es um emotionale Angelegenheiten geht. Daher lassen sich Gefühle oftmals schwer in Worte verfassen. Dass der Nutzer Ironie oder Gefühle nicht durch Mimik und Gestik verdeutlichen kann, macht die Sache komplizierter. Hierzu werden in E-Mails Smileys verwendet.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar