Fr. Feb 21st, 2020

Bluray Player

Der Bluray-Player, der Nachfolger des DVD-Players, ist elektronisches Gerät auf dem Bluray Disks abgespielt werden können. Der Bluray Player ist meistens abwärtskompatibel zu DVDs, sodass auch diese abgespielt werden können. Bluray Disks haben sich im Formatkrieg gegen die Mitbewerber HD DVD und VMD durchgesetzt. Wer ein digitales Abspielgerät erwerben möchte, sollte sich vorher über Ergebnisse des Bluray Player Test informieren, um die richte Wahl für die Kaufentscheidung zu treffen. Die Produktion und Weiterentwicklung der zur Bluray Disk konkurrierenden HD-DVD-Technik einschließlich der Geräte wurde im März 2008 eingestellt.

Bluray Player, hart umkaempfter Markt

Der Bluray Player setzt seit dem seinen Siegeszug auf dem Markt der digitalen Abspielgeräte fort. Im Bluray Player wird ein digitales medium, die Bluray Disk, mittels violetten Laserstrahl abgetastet, daher der Name Bluray Player. Im Vergleich zum DVD-Player kann der Bluray Player Filme mit deutlich höherer Auflösung abspielen, da das Speichermedium, die Bluray Disk eine erheblich gesteigerte Datenrate und Speicherkapazität. Der Bluray Player arbeitet mit einem tief-violetten Indiumgalliumnitrid-Diodenlaser mit 405 nm Wellenlänge. Auf dem hart umkämpften Markt für Blu Ray Player gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Anbietern, die Geräte mit unterschiedlicher technischer Qualität anbieten. Um das richtige Gerät für die individuellen Ansprüche zu finden eignet sich die Internetseite des Bluray Player Test anzuschauen.

Bluray Player, individuelle Ansprueche der Verbraucher

Die gängigsten Modelle wurden nach den wichtigsten Kriterien, wie Kapazität und Übertragungsrate miteinander verglichen und bewertet. In einer Übersicht kann der Kunde die Vor- und Nachteile der diversen Geräte auf einen Blick schnell und einfach erkennen.
Jeder Benutzer stellt unterschiedliche individuelle Ansprüche an den Bluray Player.
Besonders wichtig ist hierbei das Studium der Ergebnisse des Bluray Player Test,
der Aufschluss über das Preis-Leistungsverhältnis gibt.

Schreibe einen Kommentar