Do. Nov 14th, 2019

Bitcoin-Preisanalyse: BTC fällt unter 10.000, weitere Abwärtsbewegungen werden erwartet

Der Kurs von Bitcoin ging gegenüber gestern impulsiv weiter zurück und hat die geringfügige Unterstützung für aufsteigende Kanäle gebrochen. Da es keine Anzeichen für eine baldige Erholung gibt und sich die dritte Welle abzeichnet, ist in der kommenden Periode mit weiteren Abwärtsbewegungen zu rechnen.

  • Ein Ausbruch unter dem kleinen Stützpunkt wurde gemacht.
  • Der Preis testet derzeit das Endpunktniveau der ersten Welle auf Widerstand.
  • Ein weiterer Abwärtstrend wäre zu erwarten, da sich der Fünf-Wellen-Impuls höchstwahrscheinlich nach unten entwickelt.

Bitcoin-Analyse BTC / USD

Letzte Woche begann der Preis von Bitcoin impulsiv zu fallen, nachdem er am Mittwoch seinen höchsten Punkt bei 13714 $ erreicht hatte.

Der Preis sank am nächsten Tag um über 24% und fiel auf den tiefsten Stand von 10.400 USD, der durch die stündliche Kerze ausgelöst wurde, die über 10.772 USD schloss. Danach setzte eine Erholung ein.

Seit der Eröffnung am Freitag bei 10817 USD haben wir am Samstag eine Erholung von 14,12% verzeichnet, da der Preis leicht unter das 0,618-Fibonacci-Niveau fiel, das bei 12342 USD liegt.

Am nächsten Tag wurde erneut versucht, den Fib-Wert von 0,618 zu übertreffen, aber die Preisbewegung bildete ein niedrigeres Hoch, was ein frühes Zeichen für eine Schwäche war, da der Preis als dritte Welle sofort wieder impulsiv nach unten tendierte Der Abwärtstrend hat begonnen.

Wie Sie auf dem Stunden-Chart sehen können, fiel der Preis von Bitcoin auf den Startpunkt der Erholung am Wochenende und fand ab dem 10. Juni Unterstützung rund um den aufsteigenden Kanal, aber da die Verkäufer Druck ausübten, brach die Unterstützung mit dem Preis ab Sein unter ihm, als es auf $ 9774 auf seinem niedrigsten Punkt fiel.

Derzeit wird der Preis bei 10292 USD gehandelt, da der 0-Fib-Level auf Widerstand getestet wurde.

Angesichts des erneuten Testens des Kurses ist zu erwarten, dass die gebrochene Unterstützung für den Widerstand und der Rückgang von 20,36% vom Hoch vom Samstag auf das heutige Tief vor einer Fortsetzung des Abwärtstrends eine gewisse Korrekturbewegung verzeichnen, da sich die dritte Welle nach dem Fünfwellenimpuls entwickelt Welle nach oben endete letzten Mittwoch.

Diese dritte Welle könnte diejenige aus der Fünf-Wellen-Bewegung nach unten sein, die die erste Unterwelle der Korrektur höheren Grades sein könnte.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass die impulsive Abnahme auf der dritten Welle endet, da es sich um eine ABC-Korrektur als Unterwelle einer komplexeren Korrekturstruktur handeln könnte.

In beiden Fällen erwarte ich jedoch einen weiteren Abwärtstrend für den Bitcoin-Preis bei einigen der gebrochenen Widerstandspunkte, von denen der erste signifikante bei rund 8500 USD liegen würde.

Sie können von hier aus versuchen:bitcoin revolution Anmeldung

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar