28. Juni 2022

Moderne Wohnmobile – Hightech auf Rädern

Das neue Heim – Wohnmobile

Jeder hat doch immer mal davon geträumt mit einem Wohnmobil unabhängig von den anderen Leuten durch die Welt reisen zu können und da zu bleiben wo man will iund wie lange man will. In den letzten Jahren haben sich viele Menschen diesen Traum erfüllt und haben das sogenannte Van-Life gestartet. Doch mach Van- Life wirklich so glücklich wie alle immer sagen oder ist es nur ein Instagram Hype der irgendwann wieder verfällt.

Was ist eigentlich Van-Life?:

Van- Life heist übersetzt das Leben in einem Bus. Das bedeutet diese Menschen habe alle Dinge die sie besitzen in einem Bus oder Kleinwagen. Sie haben keine Wohnung und somit auch keine Verpflichtungen. Das Prinzip von Van-Life ist es das man sich selbst finden soll und dafür sollte man durch die Welt reisen und sich selbst suche nund schließlich auch finden. Das besondere an Van-Life ist das man super viel Kontakt mit anderen Menschen und vor allem auch mit der Natur hat. Man lernt das man sich entschleunigen kann von dem ganzen Stress den man mit Arbeit, Familie und dem alltäglichen Leben hat. Van-Life bedeutet den Stress hinter sich zu lassen und sich voll aus sich selbst zu konzentrieren.

Vor- und Nachteile am Van-Life

EIn ganz großer Nachteil am Vanlife ist das fehlende Badezimmer und die Möglichkeit sich richtig auszubreiten. Man hat viel weniger Platz im Vergleich mit einer Wohnung und man hat seine ganzen Sachen immer mit dabei, das bedeutet das man auch nichts zwischenlagern oder sich mal eben etwas neues kaufen kann. Man sollte ein richtige3r Ordnungsmensch sein den wegen dem wenigen Platz wird der Van sehr schnell schmutzig und man müs in regelmäßig putzen und aufräumen als eine normale Wohnung. Man kann nicht einfach in der freien Natur parken sondern braucht immer einen genehmigten Parkplatz für den man bezahlen muss.

Doch die Vorteile sind das man sehr viel im Freien und in der Natur ist und auch sehr viel gesünder davon ist. Man kann Orte besuchen die andere Menschen vielleicht nie im Leben sehen, und man ist unabhängig in der Planung.

Sicherheit ist das wichtigste und so kann man sich beim Camping versichern. Man sollte seinen Camper auf jeden Fall Einbruchssicher machen und schauen das auch wenn man gerade einen Spaziergang macht nicht ein Fenster oder eine Tür aufsteht. Auch sollte man darauf achten das Dinge wie der Gasherd oder eine Heizung aussgeschaltet sind und nichts mehr läuft so das es nicht brennen kann.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar