Neue Technik Trends auf der 2016 NY Boots Show

Schiff Technik

Schiff TechnikMehrere Tausende Enthusiasten und Angel- und Bootliebhaber haben sich Anfang dieses Jahres versammelt, um die Saison bei der Progressive® Insurance New York Boat Show zu eröffnen. Diese Veranstaltung hat eine 110 Jahre alte Tradition und ist somit DER Ort, an dem man das Neueste und Beste aus der Welt der Boote sehen kann. Hier sieht man alles, was man sich denken kann, das mit Booten was zu tun hat. Alles von Cruisern bis hin zu Yachten und kleinen Booten, von Kanus bis Kayaks und Fischerbooten ist hier ausgestellt. Sogar elektronische Geräte, die man an Bord benötigen kann, aber auch Angelzubehör und vieles mehr werden hier ausgestellt. Viele Agenturen, bei denen man Bootreisen buchen kann, zeigen auch ihre Angebote hier.

Es gibt keinen besseren Ort, um etwas von diesen Sachen zu kaufen! Diese fünftägige Veranstaltung ist eine Gelegenheit, die es nur einmal im Jahr gibt, um alle Preise und Modelle zu vergleichen, die Vorteile und Nachteile live zu erleben und die neuesten Accessories kennenzulernen. Und das alles an einem Ort!

yacht hightechBei der 2016 New York Boat Show hatten die Besucher auch die Möglichkeit, neues zu lernen. Es wurden viele Vorträge gehalten, die sehr besucht waren. Auch Workshops fanden statt. Themen waren unterschiedliche – meistens ging es um das Angeln, die Technik an Bord und die Boote selbst, die Austattung auf diesen. Es wurden Spielzeugboote gebaut, es wurde gebastelt – so konnten die Eltern in Ruhe kaufen und die Show erleben, während der Nachwuchs auch die ersten Schritte in Richtung Bootliebe machte. Es wurden einige neue Techniktrends vorgestellt.

Die größte Neuheit ist ein „Armband“, das beim Surfen hilft. Es gibt dem Wasserskiier, dem Surfer oder Boarder volle Kontrolle über sein Brett. Es hat drei Funktionen: Speed, Surf Side und Wedge. Man kann also die Schnelligkeit, ob man das Brett nach links oder rechts lenken möchte und die Technik kontrollieren. So hat man noch mehr Spaß am Surfen und kann ein völlig neues Erlebnis daraus machen! Diese neuen Features geben dem Surfer das maximale Erlebnis, man kann nämlich auch kontrollieren ob man tiefer in das Wasser senken will oder sich oberhalb des Wassers halten möchte. Der Bootfahrer bekommt sofort auf einem Bildschirm Informationen über den Skiier oder Surfer hinter sich und kann somit alles kontrollieren.

Jedes Boot ist jetzt mit einem Bluetoothgerät versehen. Wenn man das Boot betritt, erkennt dieses Gerat den Besitzer und kann dann automatisch von seinem Handy Daten herunterladen, wie z.B. ihre Lieblingsmusik oder die Einstellungen. Man kann über die Lautsprecher, mithilfe des Bluetoothgeräts, während man Skiiet oder Wakeboardet, Musik hören.

Eine Neuheit ist auch die Funktion „Skyhook“, die mithilfe von dem GPS das Boot jederzeit zur Ruhe bringen kann und vermeiden kann, das es nach links oder rechts gleitet. Dies ist sehr hilfreich beim einparken. Es sendet dem Control Panel ein Signal, das Boot in natürlicher Postion zu halten.

Auf den neuen Booten, gibt es einen Joystick, den man ganz gemütlich nach links ziehen kann, damit das Boot auch nach links geht. Dreht man diesen, so fährt man im Kreis. Diese Feature ist sehr interessant und macht das Handhaben des Bootes viel einfacher, als es zuvor war. Die Firma „Flir“ hat eine sehr geschickte Kamera hergestellt, die vielen an Bord helfen kann. Mit ihr kann man nachts sehr gut sehen und bemerken, wenn etwas auf dem Wasser ist das nicht gut beleuchtet ist.

Die 2016 NY Boat Show war, wie auch erwartet, das Higlight für Seeliebhaber aus der ganzen Welt. Wir freuen uns schon auf das Jahr 2017 und die Neuheiten, die wir dann sehen dürfen.

Dieser Artikel wurde von den Crew-Mitgliedern des Kroatischen Charters MiramoClub geschrieben

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.