13. August 2020
tablet-vergleich

Tablets im Vergleich

tablet-vergleichWenn man sich die Tablets der neuesten Generation anschaut, steht man vor der Frage, ob es sich noch um ein Telefon handelt oder schon um ein Notebook. Manchmal hat es den Anschein als könnten sich die Hersteller nicht entscheiden. Nachdem die Smartphones den Handys den Rang abgelaufen haben, nutzen nun immer mehr User das Tablet zur mobilen Internetnutzung. Die Gerätegattung der Tablets ist, bis auf das größere Display, mit den Smartphone zu vergleichen. Nachdem die Hersteller lange auf Tablets mit 7 und 10 Zoll gesetzt haben, werden nun auch Tablets mit 8 Zoll im Markt angeboten. Die Preisentwicklung bei den Tablets verlaufen ähnlich wie bei den Smartphones. Die Preise für Tablets werden immer günstiger und die Displays immer größer. Wer sich mit dem Gedanken befasst, ein Tablet anzuschaffen, hat die Möglichkeit auf einem der Vergleichsportale die Tablets der verschiedenen Hersteller zu begutachten und sich über die Preise der verschiedensten Modelle am Markt zu informieren. Auch videonerd.de hat einen Tablet-Vergleich durchgeführt, um dem User eine Hilfe zur Kaufentscheidung zu geben.

Der Trend zur Perfektionierung

Die Technik auf dem Gebiet der IT schreitet mit atemberaubender Geschwindigkeit voran. Ein Trend zur Perfektionierung der Tablets ist die Neuauflage eines innovativen Konzeptes eines namhaften Herstellers, der Smartphone und Tablet miteinander kombiniert. Das Smartphone findet im hinteren Teil des Gehäuses Platz und wird bei Bedarf herausgezogen. Eine Variante ist auch das Phone-Pad, ein kompaktes Tablet, was mit einem 2-Kern-Prozessor ausgestattet ist. Das Tablets immer mehr im Alltag zum Einsatz kommen, zeigt der Wunsch der Anwender mehrere Apps gleichzeitig nutzen zu können. Hierzu ist ein Tablet notwendig, dessen Display sich in bis zu vier Fenster aufteilen lässt. So können multitaskingfähige User einen Film anschauen und gleichzeitig über Facebook chatten und eine Mail senden.

Kriterien zur Bewertung

Wer sich aus dem breiten Angebot der Tablets in technischer Ausstattung und unterschiedlichen Preisen für das individuell notwendige Tablet entscheiden möchte, muss anhand einer Checkliste prüfen, wo die Prioritäten zu setzen sind. Die wichtigsten Kriterien zur Bewertung eines Tablets sind die Größe und Qualität des berührungsempfindlichen Retina-Displays mit hoher Auflösung, das Funkmodul, die Bedienbarkeit, und die Speicherkapazität (evtl. erweiterbar) sowie die Akkulaufzeit. Die Haptik des Gehäuses, das auch aus Aluminium bestehen kann, ist ein wichtiges Entscheidungskriterium. Es macht einen Unterschied ob sich ein Sofasurfer und Gelegenheits-Gamer oder ein User, der das Tablett beruflich regelmäßig für Präsentationen benötigt, für ein neues Tablet interessiert.

Bildquelle: © Depositphotos.com / vovan13

Schreibe einen Kommentar