13. August 2020

True Wireless Kopfhörer – das sollten Sie wissen

Für jeden Musikliebhaber, der unterwegs gerne mal Musik hören mag, gibt es das passende Kopfhörermodell. Lange genutzt wurden Kopfhöhrer, die fest per Kabel mit dem Audiogerät verbunden waren. Man denke beispielsweise an die Anfänge, als Walkmann und Co. die Welt eroberten. Für viele war dieser Anblick gewöhnungsbedürftig und Anwender ernteten oft Kritik. Wie sich das doch im Laufe der letzten Jahrzehte geändert hat.

Kleine unauffällige In-Ear-Kopfhörer sind per Funk, besser gesagt, via Bluetooth, mit dem MP3-Player oder dem Smartphone verbunden. Für die einen entfällt das lästige Kabel, für die anderen ist allerding die Gefahr zu hoch, die kleinen Teile zu verlieren. True Wireless Ohrhörer gibt es in unterschiedlichen Preisklassen, also für jeden Geldbeutel ist ein passendes Paar vorhanden. Hersteller, wie unter anderen Sony, HUAWAI, Motorola oder Jabra bieten ein breites Spektrum an Modellen mit unterschiedlichem Funktionsumfang, so dass sich Verbraucher gerne für Mittelklasse-Produkte oder gar Kopfhörer aus dem High End Bereich entscheiden. Hier finden Sie weitere Informationen über True Wireless Kopfhörer.

True Wireless Kopfhörer gibt es in unterschiedlichen Formen. Sie sind als In-Ear Kopfhörer mit Silikon versehen und werden direkt in den Gehörgang eingesetzt. Das anpassungsfähige Silikon sorgt für eine bessere Schalldämmung und die Musik kann störungsfreier gehört werden; allerdings werden Umgebungsgeräusche auch leiser, daher ist Vorsicht angesagt.

Eine weitere Variante sind True Wireless Earbuds, diese werden allein von der Ohrmuschel gehalten. Eine sichere Variante sind In Ear Kopfhörer an einem Bügel befestigt, der für einen besseren Halt über das Ohr gelegt wird. Besonders diese werden von Sportlern gern genutzt.

Alle drei haben die Gemeinsamkeit, dass sie via Bluetooth mit dem Audio-Wiedergabe-Gerät verbunden werden können. Zudem sind sie klein und handlich mit geringem Gewicht, das bringt Vorteile beim Joggen, Radfahren oder Bodenturnen bzw. bei allen Sportarten, die mit viel Rhythmus und Körperfreiheit ausgeübt werden sollen. Im besten Fall drücken die kabellosen Kopfhörer also nicht auf das Ohr und lassen sich auch bequem über mehrere Stunden tragen.

Damit die kabellosen Kopfhörer funktionieren, reicht jedoch allein Bluetooth nicht aus. Ein kleiner integrierter Akku sorgt für die Stromversorgung. Einige Modelle lassen sich wieder aufladen, bei anderen kann der Akku bei Bedarf ausgetauscht werden und wieder andere haben zwar ein Akku mit langer Laufzeit, sollten danach jedoch entsorgt werden.

Bei den Modellen mit nicht austauschbarem Akku kann der Konsument mit etwa 2 Jahren Laufzeit rechnen. Da der Markt dann jedoch oft neue Möglichkeiten bereithält, muss dies kein Nachteil sein. Denn je nach Hersteller und Modell können True Wireless Ohrhörer noch mehr als nur Musik wiedergeben und auf ankommende Anrufe aufmerksam machen. Ein modisches Accessoire sind dabei alle Modelle.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar