Sa. Dez 14th, 2019
Smartphone

Die Anschaffung für ein Smartphone und Zubehör finanzieren

Smartphones sind für die meisten Menschen ein enorm wichtiger Bestandteil ihres Lebens geworden. So läuft mittlerweile ein großer Teil der Kommunikation über den handlichen Begleiter ab. Selbst die Bestellung eines Taxis oder die Reservierung eines Hotels wird häufig mobil abgewickelt. Da ist es umso ärgerlicher, wenn das eigene Smartphone nicht mehr funktioniert, weil einige der kleinen Komponenten defekt sind. Wenn das Geld für eine teuere Anschaffung eines neuen Geräts nicht ausreicht, kann dies zu einem echten Problem werden.

Ein neues Smartphone mit einem Kredit finanzieren

Die mobilen Geräte der Hersteller werden nicht nur immer besser, sondern leider auch immer teurer. Zwar gibt es die Möglichkeit ältere Geräte für einen günstigeren Preis zu kaufen. Doch wer sich schon ein neues Smartphone kauft, der möchte gerne ein aktuelles und modernes Gerät haben. Falls das aktuell aus finanziellen Gründen nicht möglich sein sollte, ist ein Kredit häufig die richtige Lösung. Dieser kann dank Ratenzahlung auf 12 oder 24 Monate gestreckt werden, wodurch die Kosten für das neue Gerät nicht mehr so stark ins Gewicht fallen. 

Finanzieller Spielraum für das neue Handy

Der Kauf eines neuen Handys sollte nicht dazu führen, dass der Käufer dadurch seinen finanziellen Spielraum zu stark reduziert. Mit einem Kredit ist dies zum Glück nicht der Fall. Anstatt den gesamten Betrag schon beim Kauf aufbringen zu müssen, kann die Zahlung ganz bequem über mehrere Monate gestreckt werden. Abhängig vom Preis des Geräts sind Laufzeiten ab sechs Monaten üblich. Die Käufer sollten sich dabei natürlich nicht zu lange festlegen, damit die Ratenzahlung die Nutzungsdauer des neuen Geräts nicht übersteigt.

Eine Laufzeit von zwei Jahren ist aber eigentlich unbedenklich, denn während der Garantiezeit wird ein Smartphone natürlich ohne Probleme funktionieren. Wer Angst vor einem selbstverschuldeten Defekt hat, schließt zusätzlich zur Finanzierung des Geräts noch eine Versicherung ab. So ist das neue Gerät optimal abgesichert.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar